Veranstaltung und Seminar: Rassismus konkret

Wann
Freitag - 22.03.2019 - 23.03.2019
Ganztägig

Wo
EineWeltHaus
Schwanthalerstr. 80
80336 München
Raum: Großer Saal E01 + Foyer

Rollstuhlgerecht? Ja

Details

An zwei Tagen findet bei uns im Eine Welt Haus die Veranstaltung „Rassismus konkret“ statt. Neben einer Filmvorführung und anschließender Diskussion wird es am zweiten Tag ein Seminar über Alltagsrassismen geben, zu der Ihr alle herzlich eingeladen seid!

Programmbeschreibung:

Am 22.3.2019 zeigen wir um 18:30 Uhr den Dokumentarfilm Afro.Deutschland. Die afro-deutsche Moderatorin Jana Pareigis reist durch Deutschland, um Menschen afrikanischer, deutscher und diasporischer Herkunft aus allen Bereichen der Gesellschaft zu anti-Schwarzem Rassismus in Deutschland zu befragen.
Nach dem Film wird es einen Dialog geben, zu dem wir alle Interessierten herzlich einladen. Unsere Gäste auf dem Podium werden sein: Politologin Elisabeth Kaneza, Fellow des Hochkommissariats der UN und Koordinatorin der bundesweiten Aktivitäten zur Internationalen UN-Dekade für Menschen Afrikanischer Herkunft von 2014 – 2025, Benjamin Adjei, bayrischer Landtagsabgeordneter und Sonia Ango, studentische Vertretung an der Hochschule München.

Weiter geht es am 23.3.2019 um 11 Uhr:
Allen Interessierten bieten die Möglichkeit, sich intensiver mit den Themen (Alltags-)Rassismus und (Neo-)Kolonialismus auseinanderzusetzen. Neben einem spannenden Vortrag der Politologin Elisabeth Kaneza wird es vier parallele Workshops zu den Bereichen Sprache, Medien, Institutionen und Märkte geben. Dabei werden neben der individuellen Ebene auch lokale und globale Aspekte einbezogen. Wir schließen den Tag mit einem gemeinsam zubereiteten Abendessen und viel Raum für Austausch ab.

Barrierefrei nach Anmeldung.

Link zur Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/2337213049646217/?event_time_id=2337213066312882

Sprache des Events: deutsch

Eintritt: 5 € für Verpflegung

Zielgruppe: für alle

Karte nicht verfügbar

Kategorie

Diese Veranstaltung als iCal exportieren.