Das Kommunistische Manifest – Eine Lesung mit drei Sprecher*innen

Wann
Freitag - 12.07.2019
18:00 - 20:00

Wo
Haus mit der Roten Fahne
Tulbeckstr. 4f
München
Raum: Druckerei

Rollstuhlgerecht? Unbekannt

Details

„Ein Gespenst geht um in Europa – das Gespenst des Kommunismus“. So beginnen Karl Marx und Friedrich Engels ihren berühmten Text, mit dem sie dem Märchen vom Gespenst des Kommunismus, ein Manifest der organisierten Arbeiter entgegenstellen, das „Manifest der Kommunistischen Partei“.

Viele glauben immer noch an dieses Gespenst, aber es sollte uns klar sein, daß immer noch diejenigen dieses Märchen beständig weiterverbreiten, die Ausbeutung, Unterdrückung und das Lohnsystem aufrechterhalten wollen, mit Notstands- und Willkürgesetzen und einem zunehmend mächtigeren Polizei- und Militärapparat.

Glaubt ihnen nicht, glaubt nicht an dieses Gespenst, dieses Manifest hat jedem etwas zu sagen, hört es euch an.

Veranstalter: Haus mit der Roten Fahne
Schwanthalerhöh‘, Tulbeckstr. 4f,
www.haus-mit-der-roten-fahne.de

Eintritt: frei

Kategorie

Diese Veranstaltung als iCal exportieren.