Ausstellung „Brecht unliterarisch verwenden“

Wann
Samstag - 06.07.2019
18:00 Uhr

Wo
Haus mit der Roten Fahne
Tulbeckstr. 4f
München
Raum: Druckerei

Rollstuhlgerecht? Ja

Details

Am 23. Juni 2009 starb Hanne Hiob, Brechts älteste Tochter.
Aus Anlass ihres 10. Todestages erinnern wir an sie mit der
Ausstellung „Brecht unliterarisch verwenden“
die 2003 zu ihrem 80. Geburtstag im Auftrag des Kulturreferates im Gasteig prä-sentiert wurde. Hanne Hiob war seit 1979 durch ihre aktive Teilnahme an zahlrei-chen politisch-theatralischen Aktionen dem Haus mit der Roten Fahne verbunden (z.B. „Der anachronistische Zug“ und „Die Legende vom toten Soldaten“). Eine Kooperation, die sich in vielen gemeinsamen politischen Projekten produktiv niederschlug.
Ausstellungseröffnung: Samstag, 6. Juli um 18 Uhr
im Haus mit der Roten Fahne
Ausstellungsdauer: 6. Juli – 27. Juli 2019 (Mo. bis Fr.1o-18 Uhr und zu allen Veranstaltungen im Rahmen der Kunst- und Kulturtage Westend)

Eintritt: frei

Kategorie

Diese Veranstaltung als iCal exportieren.