Antifaschistischer Kongress Bayern

Wann
Sonntag - 10.11.2019
9:00 - 15:00

Wo
Kafe Marat
Thalkirchnerstraße 102
München

Rollstuhlgerecht? Unbekannt

Details

Vom 8. bis zum 10. November gibt es in DGB-Haus und Kafe Marat bei Vorträgen, Workshops, Diskussionen und Parties Gelegenheit zu Austausch, Debatte und Vernetzung von und für die antifaschistische Bewegung in Bayern und darüber hinaus.

09 Uhr (Kafe Marat)

  • Frühstücksbuffet

10 Uhr (Kafe Marat)

  • Rechte Strukturen in Südbayern
    Panel 1
  • Rechte Strukturen in Franken
    Panel 2
  • Rechte Strukturen in Ostbayern
    Panel 3

„Know your enemy“ gilt nicht nur ideologisch, sondern auch personell. Ein akteursorientierter Blick auf die extreme Rechte in Bayern ist essentieller Teil antifaschistischer Arbeit – ob in der bayerischen Provinz oder in den großstädtisch geprägten Regionen. Aufgeteilt in drei parallele Panels – Südbayern, Franken und Ostbayern – stellen aktive Rechercheur*innen die relevantesten Akteure und Akteursgruppen vor und hoffen auf rege Diskussionen und Ergänzungen von Antifaschist*innen aus der Region.

13 Uhr (Gedenkstätte Dachau)

Erinnern heißt Kämpfen
Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus in Dachau

Die Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 markierte den Übergang von Diskriminierung und Ausgrenzung zu offener Feindschaft und der systematischen Vernichtung jüdischen Lebens in Deutschland und Europa. Die systematische Verfolgung und Ermordung von Jüdinnen und Juden durch die NS-Diktatur „(…) war ein Ereignis von solcher Tragweite, dass der Mantel des Vergessens sich nie darüber senken wird. Es ist ein Ereignis außerhalb jeder Zeit“ (Claude Lanzmann). Zum Programm des Gedenkveranstaltung gehören Gedenkreden, die Vorstellung von Biographien von Opfern des KZ Dachau und eine gemeinsame Kranzniederlegung zur Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus.

Link zur Veranstaltung: http://antifakongress.blogsport.eu

Eintritt: frei/Spende

Kategorie

Diese Veranstaltung als iCal exportieren.