Infoveranstaltung: Ende Gelände am 19. – 24. Juni

Wann
Mittwoch - 12.06.2019
19:00 - 22:00

Wo
Barrio Olga Benario
Schlierseestr 21
81451 München

Rollstuhlgerecht? Unbekannt

Details

Wir sagen Ende Gelände! Kohle stoppen, damit #AlleDörferBleiben. Ungehorsam gegen Kapitalismus und für Klimagerechtigkeit weltweit!

Im Rheinland will der Kohle-Konzern RWE Fakten schaffen: Bagger fressen sich unaufhörlich in die Landschaft, verschlingen Wälder, fruchtbares Ackerland und ganze Dörfer. Als größte CO2-Quelle Europas zerstört die Braunkohle-Industrie im Rheinland die Zukunft von Menschen weltweit.

Letztes Jahr haben wir mit anderen tausenden Menschen in einem breiten Bündnis für den Hambi gekämpft. Dieses Jahr stehen wir Seite an Seite mit allen Menschen, deren Zuhause durch Kohle und Klimakrise zerstört wird. Solidarisch mit den Menschen aus Keyenberg, Kuckum und den anderen Dörfern am Tagebau Garzweiler wollen wir die Zerstörung vor Ort stoppen.

Aktivist*innen von Ende Gelände München erklären, warum es sich gerade jetzt notwendig ist, Widerstand gegen die Kohle zu leisten. Der Vortrag informiert zudem über die vom 19.6 – 24.6.2019 geplante Massenaktion von Ende Gelände gegen den Kohleabbau im Rheinischen Braunkohlerevier und u.a. über den geplanten Bus.

Karte nicht verfügbar

Kategorie

Diese Veranstaltung als iCal exportieren.