Doku-Premiere „Klimaschutz: Von Kuba lernen“

Wann
Samstag - 10.09.2022
17:15 - 18:15

Wo
Werkstattkino
Fraunhoferstr. 9
80469 München

Details

Kapitalismus und Klimagerechtigkeit – das passt nicht zusammen. Aber: wie kann eigentlich Klimaschutz in einem nicht-kapitalistischen Land aussehen?

Dieser Frage sind wir in unserer aktivistischen Doku “Klimaschutz: Von Kuba lernen” nachgegangen. Wir haben mit Professorinnen, Journalisten und Aktivistinnen gesprochen, haben recherchiert und diskutiert – und präsentieren nun stolz das Ergebnis: Am 10.September feiert unsere Doku im Münchner Werkstattkino Premiere.

Eingebettet in die Geschichte Kubas vom Kolonialismus über die Revolution bis heute zeigen wir darin, mit welchen Methoden das einzige sozialistische Land der Erde gegen den Klimawandel kämpft. Ein Film über Landwirtschaft ohne Pestizide, über 50-Jahres-Pläne zur Bekämpfung des Klimawandels und ein politisches System, das ganz anders funktioniert als unseres.

Ein Film, der Hoffnung macht – und der zeigt, dass es sich lohnt, zu kämpfen.

Am 10.September findet die Premiere im Münchner Werkstattkino statt. Die erste Vorführung beginnt um 17.15 Uhr, die zweite Vorführung um 18.30 Uhr. Im Anschluss findet im Barrio Olga Benario ein Kuba-Abend mit kubanischem Essen, Cocktails und guter Musik statt. Dort gibt es auch die Möglichkeit, den Regisseur:innen Fragen zu stellen und den Film zu diskutieren.

Eintritt gegen Spende, reserviert euch am besten eure Karten unter [email protected] Schreibt dazu, ob ihr die Vorstellung um 17.15 oder die Vorstelung um 18.30Uhr besuchen wollt. Wir freuen uns auf euch!

Kategorie Keine Kategorie

Diese Veranstaltung als iCal exportieren.