turn off the mic: Gegen das rechte Festival auf der Theresienwiese

Wann
Samstag - 25.07.2020
15:00 - 18:00

Wo
Theresienwiese
Bavariaring
München

Rollstuhlgerecht? Unbekannt

Details

Verschwörungsideologie tötet

Am Samstag, den 25. Juli, soll auf der Theresienwiese eine Art Rapfestival von und für Antisemit_innen, Verschwörungsfans und Nazis stattfinden.

Der sogenannte Freedom Jam ist nicht einfach ein weiterer Auftritt der Allianz aus Coronarebellen und Quatschköpfen aller Art, sondern geht – nicht zuletzt aufgrund des musikalischen Programms – über das übliche Geraune und Geschwurbel deutlich hinaus.

Die musikalischen Hauptacts sind Beatus aus Hamburg und Ukvali aus Hessen. Ersterer schwafelt in seinen Tracks das Verschwörungseinmaleins hoch und runter und kommt entsprechend zu dem Schluss, dass die ihm unerklärliche Welt von satanischen Mächten und Soros und den Rothschilds gelenkt wird. Ukvali hat bereits mit dem bayerischen Faschorapper Chris Ares zusammengearbeitet und vertreibt seinen Merch über den extrem rechten Arcadi Verlag. Über die Shoah rappt er: „Jetzt mal im Ernst, ich kenn die deutsche Geschichte, Nationalisten wollten einst den Teufel vernichten“. Neben dem Hass auf Juden geht’s in seinen Tracks um Chemtrails und Aufrufe zur Waffengewalt. Die Zeilen beider Rapper triefen vor Antisemitismus und Antifeminismus, folgerichtig wird der „Freedom Jam“ auch über die einschlägigen rechten Kanäle beworben.

Als Redner angekündigt sind Anselm Lenz, Begründer der „Kommunikationsstelle Demokratischer Widerstand“ und Initiator der wöchentlichen „Hygienedemos“ vor der Volksbühne in Berlin sowie Thorsten Schulte, Unternehmensberater und Autor des Bild-Bestseller „120 Jahre fremdbestimmt“ und weiterer Schundliteratur.

Diese widerwärtigen und gefährlichen Typen haben weder auf der Theresienwiese noch sonstwo was zu suchen. Mögen die Standpunkte der antisemitischen Verschwörungsfans noch so sehr unter aller Kritik stehen: in ihren hasserfüllten Botschaften nehmen wir sie Ernst. Verschwörungsmythen sind tödlich, das wissen wir nicht erst seit Halle, Hanau und Christchurch.

Die rechte Versammlung ist von 15 bis 18 Uhr angekündigt.

Kategorie

Diese Veranstaltung als iCal exportieren.