NACHTDEMO GEGEN DIE 16. ABSCHIEBUNG NACH AFGHANISTAN

Wann
Dienstag - 11.09.2018
19:30 - 21:00

Wo
Odeonsplatz
Odeonsplatz
München

Rollstuhlgerecht? Ja

Details
Am kommenden Dienstag, 11.9., wird es die nächste Afghanistan Abschiebung vom Flughafen München geben.
Wir werden da sein, und rufen dazu auf, uns zu unterstützen und mit uns zu zeigen, dass diese Abschiebungen
eine Missachtung der Situation in Afghanistan und Verachtung gegenüber afghanischen Flüchtlingen bedeuten. (…)
 Die Bundesregierung hört einfach nicht auf Menschen in den Krieg zu schicken. Sie hört nicht auf Menschen aus
ihren Arbeitsplätzen, Ausbildungsplätzen, Schulen und Gemeinden herauszureißen und in einen Flieger zu stecken,
der sie in ein Land bringt, das von Attentaten und Gewalt geprägt ist. (…)
Nur wenige Tage nachdem Rechtsradikale, Wutbürger*innen, Afd, Pegida, Nazis und Rassist*innen Hand in Hand
durch Chemnitz laufen, zeigt die Bundesregierung mal wieder, dass sie genau diesen Menschen gefallen will.
Jede Abschiebung ein Geschenk an die Rechten. Solange der Rassismus und Nationalismus in diesem Land nicht
aufhört, hören wir auch nicht auf dagegen zu kämpfen!

Wir fordern den sofortigen Abschiebestopp für alle Personen aus Afghanistan. Niemand ist dort sicher. Wir fordern
auch den sofortigen Abschiebestopp aller Personen egal woher, denn wer flieht, braucht Schutz.

Route: Odeonsplatz – Ludwigstr.- Theresienstr.- Türkenstr.- Georgenstr.- Leopoldstr.- Münchner Freiheit
Keine Abschiebung nach Afghanistan!
Keine Abschiebung nirgendwo!Stephan Dünnwald, Bayerischer Flüchtlingsrat

Eintritt: frei

Kategorie

Diese Veranstaltung als iCal exportieren.