Volker Weiss: Die autoritäre Revolte – Die Neue Rechte und der Untergang des Abendlandes

Wann
Freitag - 26.01.2018
20:30 Uhr

Wo
Kafe Marat
Thalkirchnerstraße 102
München

Rollstuhlgerecht? Nein

Details

Volker Weiß liefert mit seinem hochaktuellen Buch die erste umfassende und historisch fundierte Analyse der neuen rechten Bewegungen und des rechten Populismus in Deutschland. Dabei untersucht er auch die historischen Traditionen und die ideologischen Wurzeln der neuen Rechten in den nationalistischen und autoritären Strömungen der sogenannten ‚Konservativen Revolution‘ der Weimarer Republik und der Nachkriegszeit.
In den letzten Jahrzehnten ist ein stabiles Netzwerk der neuen Rechten aus Publikationen wie die ‚Junge Freiheit‘, ‚Sezession‘ und ‚Criticon‘, Think Tanks wie dem ‚Institut für Staatspolitik‘ und Verlagen wie dem ‚Antaios Verlag‘ entstanden. Dieses Netzwerk führt einen Kulturkampf zur Etablierung einer neuen rechten Hegemonie und für die Schaffung einer radikalen Rechten mit bürgerlichem Profil.

Lange Zeit handelte es sich bei den Akteuren dieses Netzwerks um elitäre Intellektuelle, die zuletzt allenfalls eine Anbindung in das Spektrum der Burschenschaften hatte. Mit der Entstehung neuer rechter Bewegungen wie PEGIDA oder der ‚Demo für alle‘, einer neuen rechten Sammlungspartei wie der AFD und von aktionistischen Organisationen wie den Identitären, hat sich das grundlegend geändert.

Mit fließenden Übergängen zwischen Konservatismus, Rechtspopulismus und militanten Rechten entsteht in der Bundesrepublik in den letzten Jahren eine neue völkisch-konservative Bewegung, die mit großer Geschwindigkeit zu einem ernstzunehmenden politischen Machtfaktor wird. Die Ideologen der Neuen Rechten fungieren dabei als Stichwortgeber für eine völkische Radikalisierung dieser neuen Strömungen und für eine ‚Kulturrevolution von rechts‘.

Volker Weiß gilt als einer der besten Kenner der neuen Rechten in der Bundesrepublik. Er ist Historiker und Publizist sowie Autor einer Studie zur ‚Konservativen Revolution‘. Wir wollen mit ihm über geeignete antifaschistische Strategien gegen das Erstarken der völkisch-autoritären Bewegung diskutieren.

Beginn: 20:30 Uhr | Veranstaltet von antifa nt & gruppe 11

Link zur Veranstaltung: http://kafemarat.blogsport.de

Sprache des Events: deutsch

Eintritt: frei

Lade Karte ...

Kategorie

Diese Veranstaltung als iCal exportieren.