Stadtrundgang: Frauen im Krieg – verehrt, verfolgt, vergessen

Wann
Freitag - 07.04.2017
16:00 - 17:45

Wo
Marienplatz
Marienplatz
München

Rollstuhlgerecht? Unbekannt

Details

In den Kriegszeiten veränderten sich die Lebensbedingungen vieler Frauen grund-
legend.
Sie mussten in bisher dominierten Männerberufen die Wirtschaft unter Schwerst-
arbeit am Laufen halten und zugleich den Alltag mit all der schlechten Versor-
gungslage bewältigen.
Bei dem Altstadtrundgang wird auf mutige, kluge und politisch interessierte Aktivi-
stinnen hingewiesen, wie beispielsweise Luise Kiesselbach, Anita Augspurg oder
Sophie Scholl.
Allerdings haben auch nicht mehr so bekannte Frauen, wie Constanze Hallgarten,
Marie Zehetmair oder Ellen Ammann die Geschichte der Landeshauptstadt Mün-
chen und Bayerns entscheidend mit geprägt. Lauschen Sie den Lebensbiogra-
phien, denn diese Frauen haben es verdient, dass man sich wieder an sie erin-
nert!
䉴 Stadtteilrundgang, Freitag, 07.04.2017 , 16:00–17:45 Uhr
䉯 Leitung: Roswitha Altmann
䉯 Treffpunkt: Marienplatz, Mariensäule

Bitte anmelden, wenns geht…

Link zur Veranstaltung: http://www.bildungswerk-bayern.de/muenchenprogramm

Sprache des Events: deutsch

Eintritt: 6 Euro

Lade Karte ...

Kategorie Keine Kategorie

Diese Veranstaltung als iCal exportieren.