Quiet Rage: The Stanford Prison Experiment – Dokumentation

Wann
Donnerstag - 25.01.2018
19:00 - 21:00

Wo
Frevel - Anarchistische Bibliothek im Hinterhof
Zenettistr. 27 im Hinterhof
München

Rollstuhlgerecht? Ja

Details

Das Stanford Prison Experiment fand 1971 in den USA statt. Geleitet wurde das ganze von Psychologie-Professor Philip Zimbardo, der für das US-Militär die möglichen Ursachen von Konflikten in entsprechenden Wärter-Insassen-Konstellationen untersuchen sollte. Insgesamt 24 Personen wurden mehr oder weniger zufällig der Rolle des Gefangenen oder der des Wärters zugeteilt. Im Keller der Universität wurden vorübergehend Zimmer zu Zellen umgebaut, die Gefangenen bekamen weiße Hemden mit ihrer Nummer zugewiesen und Strümpfe als Kopfbedeckung. Die Wärter bekamen ebenfalls eine Uniform, einen Schlagstock und dazu eine verspiegelte Sonnenbrille. Abgeschirmt von der Außenwelt sollte das Experiment 14 Tage dauern wurde aber nach 6 Tagen bereits abgebrochen nachdem es zu mehrern Misshandlungen an Gefangenen seitens der Wärter kam.

Link zur Veranstaltung: https://frevel.noblogs.org/aktuelles-programm/

Sprache des Events: english

Eintritt: nie

Lade Karte ...

Kategorie

Diese Veranstaltung als iCal exportieren.