[FFB] Kundgebung gegen die Kriminalisierung von LebensmittelretterInnen

Wann
Montag - 10.12.2018
10:00 - 14:00

Wo
Platz vor der Sparkasse
Hauptstraße 8
Fürstenfeldbruck

Rollstuhlgerecht? Ja

Details

Caro und Franzi haben Lebensmittel aus den Müllcontainern eines Edekas gerettet und müssen sich nun wegen „besonders schweren Diebstahls“ vor dem Amtsgericht Fürstenfeldbruck verantworten. Wir empören uns über die strafrechtliche Verfolgung durch die Staatsanwaltschaft und stehen auf gegen die Kriminalisierung der Lebensmittelrettung. Containern ist kein Verbrechen.

Wir können und wollen nicht schweigend akzeptieren, dass Lebensmittelverschwendung in Deutschland ohne rechtliche Folgen bleibt, während gleichzeitig jene verfolgt werden, die gegen Lebensmittelverschwendung aktiv werden. Wir können und wollen nicht schweigend akzeptieren, dass ein weiterer Fall von Lebensmittelrettung mit einer Straftat gleichgesetzt wird.

Mehr Infos gibts auf: http://olchiscontainern1.blogsport.de/

Obwohl der Gerichtstermin nun erneut verschoben wurde, wird die geplante Kundgebung vor dem Gerichtsgebäude trotzdem stattfinden. Es gibt Redebeiträge, Musik und einen Essensstand mit leckerem gerettetem Essen und heißen Getränken gegen die Kälte.

Zeigt euch solidarisch und kommt zahlreich!

Link zur Veranstaltung: http://olchiscontainern1.blogsport.de/

Karte nicht verfügbar

Kategorie

Diese Veranstaltung als iCal exportieren.