Hilde Kramer: Rebellin in München, Moskau und Berlin

Wann
Mittwoch - 13.09.2017
20:00 - 22:00

Wo
Münchner Stadtmuseum
St.-Jakobs-Platz 1
80331 München
Raum: Foyer des Münchner Stadtmuseums

Rollstuhlgerecht? Ja

Details
Lesung mit Thies Marsen, Bayerischer Rundfunk und Egon Günther, Publizist

Hilde Kramer gehörte als 18-Jährige zum innersten Kreis der Akteure in den Münchner Revolutionsjahren 1918/1919. Sie nimmt von Anfang an teil an den Münchner revolutionären Ereignissen und arbeitet später als Mandatsträgerin und Sekretärin unmittelbar in der Räteregierung Leviné mit. 

Die Lesung gehört zum Begleitprogramm der Ausstellung "Revolutionär und Ministerpräsident – Kurt Eisner (1867-1919)". Die Ausstellung ist an diesem Abend bis 20.00 Uhr geöffnet.

Link zur Veranstaltung: https://www.muenchner-stadtmuseum.de/sonderausstellungen/revolutionaer-und-ministerpraesident-kurt-eisner-1867-1919.html

Eintritt: frei

Lade Karte ...

Kategorie

Diese Veranstaltung als iCal exportieren.