Hannah Arendt: Eichmann in Jerusalem

Wann
Montag - 24.09.2018
18:00 - 19:30

Wo
Volkshochschule - Gasteig
Rosenheimer Str. 5.
München
Raum: 0115

Rollstuhlgerecht? Ja

Details
Hannah Arendt – die Hauptwerke: Eichmann in Jerusalem, Bericht von der Banalität des Bösen
Der Organisator der Transporte der Juden in die Vernichtungslager, Adolf Eichmann, war kein Monster, sondern ein pflichtbewusster Beamter. Dieses schockierende Urteil über den Verbrecher (der außerdem vom Gericht in Jerusalem zum Tode verurteilt wurde) ist so unbequem, dass Arendt stark angefeindet wurde – und dass wir uns bei heutigen pflichtbewussten Beamten fragen müssen, wozu sie noch alles fähig sind.
Dr. phil. Peter Seyferth stellt Arendts skandalösen Bericht vor.

Link zur Veranstaltung: https://www.gasteig.de/veranstaltungen/hannah-arendt-die-hauptwerke-eichmann-in-jerusalem-bericht-von.html,v54697

Sprache des Events: deutsch

Eintritt: 7,– €

Lade Karte ...

Kategorie

Diese Veranstaltung als iCal exportieren.