haKüfa – Technik, politischer Aktivismus, Überwachung und Repression

Wann
Dienstag - 31.10.2017
19:30 - 23:30

Rollstuhlgerecht? Unbekannt

Details

An jedem letzten Dienstag im Monat öffnet der Chaos Computer Club München seine Türen zur haKüfa (Hacker*innen-Küche für alle). Wir laden euch ein, mit uns vegan zu essen, uns Fragen zu stellen und mit uns über die politischen Aspekte der Digitalisierung zu diskutieren.

Klar geht es vor allem darum wie wir uns besser vor Überwachung schützen können. Allerdings auch um die politischen Implikationen der Digitalisierung. Alles schlimm und wenn nicht, wie können wir emanzipatorisch damit umgehen? Wenn ihr wissen wollt, wie Technologie und freies Wissen für politische Arbeit eingesetzt werden können, ist hier der Ort um Fragen zu stellen. In unregelmäßigen Abständen gibt es Vorträge.

Der CCC ist eine galaktische Gemeinschaft von Lebewesen, unabhängig von Alter, Geschlecht und Abstammung sowie gesellschaftlicher Stellung. Wir setzen uns grenzüberschreitend für Informationsfreiheit und ein Menschenrecht auf ungehinderte Kommunikation ein. Wir verstehen uns als ein Forum der Hacker*innenszene, eine Instanz zwischen Hacker*innen, Systembetreiber*innen, Politiker*innen und der Öffentlichkeit.

Link zur Veranstaltung: https://muc.ccc.de/hakuefa

Karte nicht verfügbar

Kategorie

Diese Veranstaltung als iCal exportieren.