Diskussion über die Gaspipeline TAP

Wann
Donnerstag - 27.07.2017
20:00 - 22:00

Wo
Frevel - Anarchistische Bibliothek im Hinterhof
Zenettistr. 27 im Hinterhof
München

Rollstuhlgerecht? Ja

Details

Im Frühling diesen Jahres begannen bei Lecce (Süditalien) die Bauarbeiten für die Gaspipeline TAP. Gegen dieses Projekt, das europäische, italienische und regionale Regierungen als „strategisch günstig“ auffassen und daher mit aller Macht durchsetzen wollen, regt sich bereits seit längerem Widerstand. Einerseits von der bürgerlichen Seite, die mit Petitionen, der Gründung eines No-TAP-Komitees, mit jeder Menge prominenten „charismatischen“ Führungspersönlichkeiten und durch dem Dialog mit Herrschenden und Bullen versucht, die „Bewegung“ zu vereinnahmen und die TAP wenn sie sich schon nicht verhindern lässt so wenigstens an einem anderen Ort an Land gehen sehen möchte. Andererseits kommt es jedoch auch immer wieder zu direkten Angriffen auf Verantwortliche und einige Individuen versuchen, anarchistische Ideen und eine Art der Kommunikation und Konfrontation in diesen Kampf zu tragen, die mit der Politik, der Delegation und der Repräsentation brechen. Diskussion über den Widerstand gegen die TAP und die Möglichkeiten und Schwierigkeiten einer anarchistischen Intervention in soziale Kämpfe.

Link zur Veranstaltung: https://frevel.noblogs.org/aktuelles-programm/

Eintritt: nie

Lade Karte ...

Kategorie

Diese Veranstaltung als iCal exportieren.